eDarling Test: Lohnt sich eine Anmeldung wirklich?

eDarling

9.4

Gesamtbewertung

9.3/10

Partnervorschläge

9.2/10

Preis/Leistung

9.3/10

Bedienung

9.6/10

Pros

  • Gemischtes Zielpublikum
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest garantiert Erfolg
  • Täglich passende Partnervorschläge
  • 100% geprüfte Mitglieder

Cons

  • Keine Nachrichten lesbar ohne Premium-Mitgliedschaft
  • Weniger Neuanmeldungen als bei Parship

Die Partnervermittlung eDarling visiert keine konkrete Zielgruppe an. Anders als Parship und ElitePartner, die sich beide auf gebildete Besserverdiener konzentrieren, ist das Publikum bei dem Anbieter eDarling bunt gemischt. Im Jahr 2009 gegründet gehört eDarling mit 13 Millionen Mitgliedern weltweit heute zu den größten seriösen Online-Dating-Plattformen Europas. Allerdings stammen nur 2,8 Millionen User aus Deutschland. Damit ist diese Plattform kleiner als Parship oder ElitePartner. Kann man trotzdem auf eDarling die große Liebe finden? Wir schauen uns diesen Anbieter genauer an und machen für dich den eDarling Test!

Mitglieder auf eDarling

Bildung und ein hohes Einkommen sind keine maßgeblichen, verbindenden Kriterien zwischen den Singles, die auf eDarling nach Liebe, Beziehungen und Partnerschaften suchen. Wer sich nicht auf Akademiker beschränken möchte, kann hier Bekanntschaften aus allen Schichten der Gesellschaft machen und den Mann oder die Frau „von nebenan“ kennen lernen. Von den knapp drei Millionen registrierten Mitgliedern aus Deutschland sind etwa 40.000 jeden Tag auf der Plattform aktiv und suchen Kontakt und Austausch mit Alleinstehenden, die zu ihnen passen. Frauen sind mit 52% leicht überrepräsentiert. Das Durchschnittsalter ist mit 38 bis 39 Jahren bei eDarling niedriger als bei ElitePartner und Parship.

In der Praxis wirkt das Portal ruhiger als die beiden Konkurrenten. Auch von diesem Anbieter werden „Karteileichen“, d.h. inaktive Singles, entfernt.

Preise und Kosten

Gegenüber Parship und ElitePartner fallen die Kosten bei eDarling geringer aus. Die Mindestvertragslaufzeit bei Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft beträgt ebenfalls sechs Monate. Es ist nicht möglich, einen „Schnuppermonat“ bei diesem Anbieter zu buchen. Je länger die Laufzeit gewählt wird, desto günstiger ist umgerechnet der monatliche Beitrag. Dafür ist man länger an eDarling gebunden.

MonatspaketKosten
6 Monate:299,40 Euro / mtl. 49,90 Euro
12 Monate:358,80 Euro / mtl. 29,90 Euro
24 Monate:669,60 Euro / mtl. 27,90 Euro

Erfolgreiches Matching mithilfe eines wissenschaftlichen Persönlichkeitstests

eDarling Persönlichkeitstest

Nach der kostenlosen Anmeldung und Registrierung durchlaufen wir auch bei eDarling einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, der die Grundlage für spätere Partnervorschläge des Anbieters bildet. Überraschung: Der Test ist deutlich ausführlicher als die der Konkurrenten. Knapp 300 Fragen müssen beantwortet werden, was in unserem Tempo etwa 60 Minuten dauert. Glücklicherweise ist es möglich, „Test speichern“ zu wählen und zwischendurch eine Pause einzulegen. Die gemachten Angaben können jedoch nachträglich nicht verändert werden. Darum kommt man um die ehrliche und ausführliche Beantwortung nicht herum.

Der Persönlichkeitstest dieses Anbieters basiert auf dem sogenannten „OCEAN-Modell“. Seit den 1980er Jahren gehört es zu den zentralen Konzepten der modernen Psychologie. Abgefragt Aspekte der eigenen Persönlichkeit, Ansprüche an potentielle Partner und der Umgang mit anderen Menschen. Dazu zählen:

  • Gewissenhaftigkeit (flexible oder kontrollierte Persönlichkeit)
  • Verträglichkeit (distanzierte oder anteilnehmende Persönlichkeit)
  • Offenheit (bodenständige oder aufgeschlossene, experimentierfreudige Persönlichkeit)
  • Extraversion (introvertierter oder extrovertierter Charakter)
  • Neurotizismus (gefasste oder sensible Persönlichkeit)

Beispielsweise wird man aufgefordert, in einer Selbsteinschätzung zu beurteilen wie „moralisch“, „anpassungsfähig“, „mitteilsam“, „ehrlich“, „sinnlich“, „liberal“ usw. man nach eigener Auffassung ist. Bei den Antworten kann man abwägen zwischen „trifft gar nicht zu“, „trifft etwas zu“ und „trifft vollkommen zu“.

Es gibt sogar offene Fragen, wie wir im eDarling Test herausfanden. Das ist eine schöne Abwechslung! Dazu gehört unter anderem: „Für welche drei Dinge, die Ihnen in Ihrem Leben widerfahren sind, sind sie am dankbarsten?“

Partnervorschläge werden auf der Basis des Persönlichkeitstests gemacht. Wie genau das Matching funktioniert, verrät eDarling allerdings nicht. Es heißt, dass mit diversen Universitäten zusammengearbeitet werde. Anders als bei Parship und ElitePartner arbeitet dieser Anbieter nicht mit Matching Points.

Profilgestaltung bei eDarling

Dein Profil ist deine Visitenkarte beim Online-Dating. Egal, welchen Anbieter du wählst, um dein Single-Dasein zu beenden: Mit deinem Profil präsentierst du dich nach außen. Es sollte doch so genau wie möglich einfangen und abbilden. Das erhöht die Chance, einen Menschen zu finden, der tatsächlich zu dir, deinen Wünschen und Bedürfnissen passt.

  • Bis zu 24 Fotos kannst du auf eDarling in dein Profil einbringen. Als Profilbild ist ein Portrait am sinnvollsten. Aber auch Ganzkörperaufnahmen, Urlaubsbilder, Fotografien bei Hobbys oder am Lieblingsplätzen sind tolle Möglichkeiten, anderen zu zeigen, wer man ist.
  • Während Parship und ElitePartner nur die Berufsbezeichnungen zu lesen sind, setzt eDarling auf Vornamen. Das macht den persönlichen Kontakt gleich eine Spur intimer.

Hilfe bei der aussagekräftigen Profilgestaltung

Kurzantworten, Phrasen und Allgemeinplätze vermeidet man am besten, wenn man interessante Menschen anziehen möchte. eDarling rät dazu, Ironie bestenfalls sparsam einzusetzen. Sinnvoll ist die Profilprüfung, die man als Premium-Mitglied vornehmen lassen kann. Sie zeigt anderen Mitgliedern, dass man eine echte Person auf der Suche nach Liebe und Beziehungen ist. Dadurch wirkt das Profil gleich eine Spur seriöser. Für diese Identitätsprüfung sendet man eine Kopie des Personalausweises an eDarling. Das geht auf dem Postweg, aber auch per E-Mail oder Fax. Ist die Prüfung abgeschlossen, erscheint ein entsprechendes Symbol im Profil.

Kontakte auf eDarling knüpfen

Nach deiner kostenlosen Anmeldung, Registrierung und Profilerstellung schlägt eDarling als Anbieter des Online-Dating-Services passende Kandidaten vor. Allerdings sind Fotos und persönliche Nachrichten unkenntlich gemacht. Mit wem man erste zaghafte Kontaktversuche unternimmt, bleibt vorerst unklar.

„Was-wäre-wenn…“-Funktion

Eine Funktion, die Parship und ElitePartner nicht bieten, ist „Was wäre, wenn…“ Unter diesem Motto werden Singles bei eDarling täglich 20 Personen vorgestellt, die eigentlich nicht zum eigenen Profil passen. Wer weiß, vielleicht knistert es wider Erwarten doch. So trifft man auf Menschen, denen man anders sicher nie begegnet wäre. Interessante Kontakte ergibt das allemal.

Vier-Schritte-Konzept – Leitfaden zur ersten Kontaktaufnahme

eDarling versucht, Mitgliedern das Kennenlernen durch einen Vier-Schritte-Plan zu erleichtern. Daran muss man sich nicht halten, aber es ist eine nette Idee, neue Mitglieder ein Stück weit an die Hand zu nehmen:

  1. Fünf Fragen aus einem Fragenkatalog zusammenstellen und an ein potentiell interessantes Mitglied verschicken.
  2. Präferenzen und Abneigungen vergleichen und auswerten
  3. Eigene Fragen stellen
  4. Persönliche Nachricht verfassen

Anlächeln

Anderen Mitgliedern kann man auch als Basis-Mitglied ein Lächeln schicken, um Interesse zu signalisieren. Wird man virtuell angelächelt, kann man diesen Gruß erwidern. Abendfüllend ist diese Art des Kontaktes allerdings nicht.

Nachrichten schicken

Nur Premium-Mitglieder können sich Nachrichten zusenden. Eine erneute Botschaft ist erst möglich, wenn der Angeschriebene reagiert hat. Damit verhindert der Anbieter, dass Mitglieder mit Spam überhäuft werden.

Echtes Interesse zeigen

Die Kontaktaufnahme funktioniert auf eDarling – genau wie auf Parship und ElitePartner – am besten durch das Signalisieren von echtem Interesse an einem anderen Mitglied. Aus dem Profil und den dort hinterlegten Fotos lassen sich Informationen entnehmen, auf die man die andere Person ansprechen kann. Je persönlicher, witziger und individueller die Nachricht ausfällt, desto höher ist die Chance, eine Antwort zurückzuerhalten.

Maßnahmen zur Qualitätssicherung auf eDarling

  • Jedes neu erstellte Profi wird von Mitarbeitern des Anbieters eDarling geprüft. Fotos müssen zunächst freigeben werden.
  • Identitätsprüfung ist möglich.
  • Als Mitgliedsnamen sind beleidigende, anstößige Bezeichnungen nicht wählbar.
  • Automatisierte Filterprozesse schützen eDarling-Mitglieder vor Betrug, Spam und aufdringlichen Nutzern.
  • Verstöße können dem Anbieter gemeldet werden.

Unterschied zwischen Basis-Mitgliedschaft und Premium-Mitgliedschaft

Basis-Mitgliedern steht nur ein kleiner Teil des Funktionsumfangs des Anbieters eDarling zur Verfügung. Das kennen wir schon von Parship und ElitePartner. Das Erlebnis ist hier nicht weniger frustrierend. Kostenlose Mitglieder können nur vorgefertigte Kennenlern-Fragen oder ein Lächeln verschicken, aber keine persönlichen Anfragen verfassen, lesen oder beantworten. Ohne eine Premium-Mitgliedschaft sieht man keine Bilder. Wer wirklich Erfolg beim Online-Dating haben möchte, braucht eine bezahlte Mitgliedschaft.

Kostenlose Funktionen des Anbieters eDarling für Basis-Mitglieder

  • Persönlichkeitstest
  • Profilgestaltung mit bis zu 24 Fotos
  • Partnervorschläge empfangen
  • Ein Lächeln verschicken
  • Fotos mit „Gefällt mir“ versehen
  • 5 Kennenlern-Fragen verschicken und beantworten

Kostenpflichtige Funktionen des Anbieters eDarling für Premium-Mitglieder

  • Uneingeschränkte Kommunikation mit anderen Mitgliedern der Plattform
  • Fotos der anderen Nutzer betrachten
  • Profilbesucher sehen
  • Mobile App für IOS und Android
  • Kontaktgarantie

Kostenpflichtige Funktionen des Anbieters eDarling für Premium-Plus-Mitglieder

  • Sämtliche Leistungen der Premiummitgliedschaft
  • Identitätsprüfung
  • Lesebestätigung verschickter Nachrichten
  • Ausführliches Persönlichkeitsprofil im PDF-Format
  • „Was-wäre-wenn“-Funktion mit ergänzenden Partnervorschlägen

Unser Fazit: eDarling ist eine moderne Partnervermittlung für alle

Was die Kosten angeht, ist das Online-Dating auf eDarling zum Schnäppchen-Preis möglich. Was schade ist: Die Mitglieder zeigen sich in unserem eDarling Test etwas weniger aktiv als bei anderen Anbietern. Sie wirken weniger darum bemüht, ihr Profil komplett auszufüllen und mit Fotos zu versehen. Werden Partnervorschläge unterbreitet, kommen die vorgeschlagenen Singles nicht unbedingt aus der eigenen Umgebung. Teilweise fallen die Übereinstimmungen geringer aus als auf den beiden anderen Plattformen.

Der Anbieter ist insgesamt empfehlenswert, wenn man Flexibilität mitbringt und die eigenen Suchkriterien erweitert. Trotzdem überzeugen uns ElitePartner und Parship im direkten Vergleich noch eine Spur mehr: eDarling ist als Plattform zwar niveauvoll, aber nicht akademisch ausgerichtet. Das merkt man im Positiven wie im Negativen. Man lernt Menschen mit den unterschiedlichsten Bildungshintergründen kennen. Die Rechtschreibung ist allerdings in den Profilen oft nicht einwandfrei. Was ebenfalls ins Gewicht fällt: Die Auswahl potentieller Partner ist bedingt durch die geringere Mitgliederzahl bei eDarling kleiner.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Als Premium-Mitglied ist man an Mindestlaufzeiten gebunden. Diese betragen 6, 12 oder 24 Monate. Kündigt man nicht fristgerecht, verlängert sich die Vertragslaufzeit. Die Kündigungsfrist beträgt laut eDarling sechs Wochen.

eDarling akzeptiert laut AGB die Kündigung nur in schriftlicher Form. Das heißt, sie muss per E-Mail, Brief oder Fax ausgesprochen werden oder über das Kontaktformular des Anbieters erfolgen.

  • E-Mail: kundenservice@elitepartner.de
  • Postadresse: Affinitas GmbH – Kundenservice
    Kohlfurter Straße 41/43
    10999 Berlin
  • Faxnummer: 01805 – 777449
  • E-Mail: info@edarling.de

Nein, nur unmittelbar nach Abschluss deiner Premium-Mitgliedschaft. Der Anbieter eDarling gewährt 14 Tage Widerrufsrecht.

Du musst deine Kundennummer – bei eDarling Sicherheitscode genannt – und die E-Mail-Adresse, die in deinem eDarling-Profil angegeben ist, nennen. Den Sicherheitscode findest du in deinem „Benutzerkonto“ unter „Meine Mitgliedschaft“.

Ja, es handelt sich um einen seriösen Anbieter. eDarling ist eine der größten Dating-Sites in Europa. Die Partneragentur wurde 2010 bei Computerbild im Bereich „Online-Single-Portale“ und beim großen Deutschlandtest von FOCUS (01/2014) zum Testsieger gewählt. Der Umgang mit dem Datenschutz ist bei eDarling vorbildlich. Dafür wurde das Unternehmen vom TÜV Süd mit einem Zertifikat ausgezeichnet.

Der Steuerberater oder Verwandte sollen besser nichts von der Mitgliedschaft auf eDarling erfahren? Dann bietet sich die Bezahlung per PayPal an. Auf Kontoauszügen erscheint dann nur die Summe, aber nicht, dass die PayPal-Zahlung für die Premium-Mitgliedschaft bei einer Partnervermittlung geleistet wird.

eDarling bietet zum Bezahlen mehrere Möglichkeiten: einmalige Zahlung, halbjährliche, vierteljährliche und monatliche Zahlung. Bei längeren Intervallen fallen zusätzliche Gebühren seitens des Anbieters an.

eDarling verspricht Premium-Mitgliedern, die sechs Monate dabei sind, mindestens 10 Kontakte zu anderen Mitgliedern. Bei einer Mitgliedschaft über 12 Monate erhöht sich die Anzahl der versprochenen Kontakte auf 20. (Allerdings ist hier die eigene Mitarbeit gefordert: Nachrichten und „Lächeln“ sollten verschickt werden, um andere kennenzulernen.) Kann das Kontakt-Versprechen dennoch nicht eingehalten werden, wird die Mitgliedschaft kostenfrei durch den Online-Dating Anbieter verlängert.

Fotos sind für Basis-Mitglieder nicht sichtbar. Willst du sehen, wer dein Profil besucht, musst du eine Premium-Mitgliedschaft abschließen.

Die eDarling-App des Anbieters kannst du dir kostenfrei im Apple App-Store oder im Google Play Store herunterladen.

Es kann helfen, die Suchkriterien zu verändern und dein „Beuteschema“ zu erweitern. Du kannst die Suchkriterien unter dem Menüpunkt „Meine Suche“ verändern. Mögliche Suchkriterien sind das gewünschte Alter und die Größe des potentiellen Partners. Aber auch über die räumliche Entfernung, eventuellen Kinderwunsch sowie Bildung, Einkommen, Alkohol- und Zigarettenkonsum sowie Religion und Ethnie kannst du bestimmen. Nimmst du Veränderungen vor, muss anschließend gespeichert werden.

Hast du Fragen oder Anmerkungen zu unserem eDarling Test? Dann schreib uns doch einen Kommentar!


Bitte bewerte diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,60 von 5 Sternen - Insgesamt 5 Bewertungen
Loading...
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.