Spruch Tasse, Blumen & Co: Welche Geschenke eignen sich perfekt zum Muttertag?

Muttertag ist genau der Tag, an dem jedes Kind, egal ob klein oder bereits sehr erwachsen, seiner Mutter gern zeigen möchte, wie wichtig sie ist. Endlich die Gelegenheit, die Mama so richtig wertzuschätzen und ihr ein dickes „Danke“ zukommen zu lassen. Doch die Frage, die sich alljährlich vielen stellt ist, was ist eigentlich das perfekte Muttertaggeschenk?

Genau genommen gibt es hier wirklich eine ganze Reihe von Möglichkeiten: Lustige Tassen, klassische Blumen oder etwas ganz Ausgefallenes? So unterschiedlich die Mamas sind, so unterschiedlich sind auch die möglichen Geschenke. Aber um all denen, die gerade vielleicht ein bisschen verzweifelt sind, hilfreich unter die Arme zu greifen, gibt es hier ein paar Tipps, die wirklich perfekt für den Muttertag sind.

Tipp 1: Die lustigen Tassen

Tassen? Ja aber natürlich nicht irgendwelche Tassen, sondern lustige Tassen wie zum Beispiel von der Tassenbrennerei. Die gibt es nämlich wirklich und sie entsprechen dem Zeitgeist. Eine Tasse gehört mit Gewissheit zu den Gegenständen, die man tagtäglich im Gebrauch hat. In der Regel beginnt bereits der Morgen mit einer schönen Tasse Kaffee oder Tee. Wenn nun aber die Tasse auf dem Tisch vor einem steht, und darauf befindet sich ein lustiger Spruch, dann schmeckt nicht nur der Kaffee gleich viel besser, sondern die Tasse zaubert der Mama auch gleich ein Lächeln ins Gesicht.

Tipp 2: Das gemütliche Kuschelkissen

Ein Kissen zum Muttertag? Aber ja, ein richtig tolles Geschenk ist das Kissen vor allem dann, wenn in großen Lettern „Mama ist die Beste“ darauf steht – wie bei Geschenke-Online. Genau genommen kann man das seiner Mutter ja auch gar nicht oft genug sagen. Das Coole an dem Kissen ist, dass die Mama nun täglich daran erinnert wird, dass sie für ihre Kinder wirklich die Beste ist. Außer dem Spruch ist es natürlich auch noch sehr praktisch. Wer hat schließlich abends beim Fernsehen oder während des Lesens nicht gern ein Kissen, mit dem es gleich viel gemütlicher wird.

Tipp 3: Das Buch

Das klingt langweilig und einfallslos? Ja kann sein, wenn es sich um irgendein x-beliebiges Buch handeln würde. In diesem Fall handelt es sich aber um ein absolutes Unikat. Denn bei diesem Buch ist der Käufer selbst der Autor. Hierbei handelt es sich um ein Ausfüllbuch, das allerdings bereits einen Titel hat und der lautet: „Was ich an dir liebe, Mama“. Natürlich wird hier aber nicht erwartet, dass man nun plötzlich ein eigenständiger Autor ist, sondern hier werden viele tiefgründige, witzige und emotionale Fragen gestellt, die es zu beantworten gilt. Wer so ein selbstausgefülltes Buch bekommt, der weiß mit Sicherheit wie wichtig er seinem Gegenüber ist.

Tipp 4: Der Pokal

Wer der Mama eine Auszeichnung für ihr Dasein, ihre Liebe, ihre Zuneigung, ihre Verlässlichkeit und dafür, dass sie immer für einen da ist, zukommen lassen möchte, der könnte sich natürlich auch für einen Pokal entscheiden. Eine echte Trophäe für die beste Mama der Welt. So ein Muttertagsgeschenk ist witzig, gleichzeitig sehr aussagekräftig und schmeichelt sicher jedem Mutterherzen.

Tipp 5: Die Schokolade zum Muttertag

Schokolade ist immer toll, keine Frage. Denn Schokolade macht nachweislich glücklich. Allerdings ist jetzt nicht damit getan, einfach hinzugehen und eine Tafel Schokolade zu kaufen. Das wäre sicher eher etwas lieblos. Ein wenig eindrucksvoller sollte das Ganze schon sein. Darum wären zum Beispiel Herz-Pralinen schon deutlich eher angebracht. Aber es gibt auch die Möglichkeit, Schokolade in Form von „Mama“ zu kaufen. Hierbei handelt es sich um die 4 Buchstaben des Wortes MAMA aus Schokolade, die sich in einer schönen Holzschatulle befinden. Auch die Schachtel selbst gibt einem zu erkennen, wie wichtig die Mama ist, denn darauf steht: „Hab dich lieb, Mama“.

Tipp 6: Der Klassiker – Blumen

Blumen zu verschenken wird mit Gewissheit niemals aus der Mode kommen, denn jeder freut sich, wenn er ein hübsches Blumenarrangement bekommt. Ob die Blumen für den Außen- oder Innenbereich sind, hängt davon ab, wie die Mama wohnt und ob sie einen eigenen Garten hat. Was vielleicht zunächst in einem tollen Blumenkörbchen arrangiert ist, kann dann später vielleicht in den eigenen Garten gepflanzt werden, oder die Blümchen landen später im Blumenkasten auf dem Balkon. Aber natürlich gibt es auch für den Innenbereich tolle Blumen. Ein schöner Blumenstrauß mit den Lieblingsblumen der Mama, oder man lässt ein Blumenbouquet in Herzform arrangieren. Hier gibt es viele kreative Möglichkeiten, die das mütterliche Herz sicher erfreuen werden.

Tipp 7: Der Gutschein

Es gibt zwei Arten von Gutscheinen, die Mütter lieben. Das eine sind Gutscheine, die gemeinsame Zeit versprechen, die anderen sind Gutscheine, die der Mama endlich einmal Zeit ganz für sie allein erlauben. Welche Art Gutschein die bessere Alternative ist, hängt von der Lebenssituation der Mama ab. Wenn alle Kinder bereits aus dem Haus sind und die Mama vielleicht schon im Rentenalter ist, wird sie sich mit Gewissheit riesig über einen Gutschein freuen, der gemeinsame Zeit verspricht. Das kann ein gemeinsamer Ausflug in den Zoo oder ins Theater sein, oder etwas, was die Mama sonst so gern mag.
Die Mamas hingegen, die vielleicht voll berufstätig sind, und wo vielleicht sogar noch ein Kind zu Hause wohnt, die freuen sich sicher auch sehr darüber, wenn sie mal ein paar Stunden nur für sich zur Verfügung haben. Ein Besuch bei der Kosmetikerin, ein Saunagutschein oder ein Gutschein für eine Massage kann hier echte Glücksgefühle hervorrufen.

Tipp 8: Die Grußkarte

Natürlich möchte man am Muttertag am liebsten persönlich das Muttertagsgeschenk überreichen und den Tag zusammen mit der Mama feiern. Aber das ist nicht immer möglich. Hier bietet es sich auf jeden Fall an, zusätzlich zu einem persönlichen Telefonat eine E-Card mit den besten Wünschen zum Muttertag zu versenden.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.