Das Übel, was uns trifft, ist selten so schlimm als das, welches wir befürchten. (Friedrich von Schiller)
BB
12
1

BB Code kopieren

Das Übel, was uns trifft, ist selten so schlimm als das, welches wir befürchten. (Friedrich von Schiller)

 

Dein Kommentar dazu: