Tageshoroskop heute (Samstag, 18.11.2017)

Hast du schon dein Tageshoroskop von heute angeschaut? Bei vielen Menschen zählt der Blick ins Tageshoroskop zur Morgenroutine, wie auch der Kaffee. In diesem Horoskop erfährst du, was der neue Tag in Sachen Liebe, Gesundheit und Job zu bieten hat. So kannst du deinen Tag ideal planen. Wer einen Überblick über die gesamte Woche wünscht, findet diesen in unserem Wochenhoroskop.

Sternzeichen für das Tageshoroskop auswählen:

Tageshoroskop SteinbockSteinbock22.12. - 20.01.
Tageshoroskop WassermannWassermann21.01. - 19.02.
Tageshoroskop FischeFische20.02. - 20.03.
Tageshoroskop WidderWidder21.03. - 20.04.
 
Tageshoroskop StierStier21.04. - 20.05.
Tageshoroskop ZwillingeZwillinge21.05. - 21.06.
Tageshoroskop KrebsKrebs22.06. - 22.07.
Tageshoroskop LöweLöwe23.07. - 23.08.
 
Tageshoroskop JungfrauJungfrau24.08. - 23.09.
Tageshoroskop WaageWaage24.09. - 23.10.
Tageshoroskop SkorpionSkorpion24.10. - 22.11.
Tageshoroskop SchützeSchütze23.11. - 21.12.
 

 

Darum ist unser Tageshoroskop besser

Wahrscheinlich kennst du auch die knappen Tageshoroskope aus der Tageszeitung oder anderen Internetseiten, die aus 1-2 Sätzen bestehen. Häufig sind solche Horoskope zusammengesetzte Textbausteine, die keinen astrologischen Hintergrund haben oder diesen nur sehr ungenau und vage abbilden. Die Texte sind häufig so allgemein gehalten, dass sich jeder Mensch darin wiederfinden kann

Wir haben einen anderen Ansatz und darum sind unsere Tageshoroskope einfach besser: Wir erstellen für jedes einzelne Sternzeichen 300 fiktive Persönlichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Geburtsort, Geburtsdatum und Geburtszeit. Zu diesen Persönlichkeiten werden dann die Planetentransite gebildet. Pro Sternzeichen entstehen damit an einem einzigen Tag zwischen 2.500 und 8.500 Datensätze. Daraus ermitteln wir dann den Mittelwert und ein Astrologe erstellt das entsprechende Tageshoroskop. Genauer wäre es nur, wenn du uns deine persönlichen Daten übermittelst. Aufgrund des Datenschutzes und der Einfachheit wegen wählen wir jedoch diesen Weg und erstellen ein umfangreiches und auf Regeln basierendes Horoskop für dich. Vorteil: Es ist viel näher an der Realität, als es die meisten anderen Horoskope schaffen.

So entsteht ein Tageshoroskop

Viele Menschen wundern sich, wieso sich Tageshoroskope von einem Tag zum Anderen so stark unterscheiden können. Die Erklärung dazu ist ganz einfach: Die Erde ist in ständiger Bewegung in ihrer Umlaufbahn um die Sonne. Das Verhältnis zu allen übrigen Planeten ändert sich entsprechend auch ständig. Das Verhältnis zu den Planeten ist bei der Erstellung eines Horoskops relevant. Wir nutzen für die Erstellung eine Software, die Auskunft über die Planetenkonstellationen gibt. Mit Hilfe der fiktiven Persönlichkeiten lassen sich dann Empfehlungen für einzelne Sternzeichen ableiten, wo am jeweiligen Tag Stärken und Schwächen liegen. Aufgrund dieser Empfehlungen kannst du deinen Tag sinnvoller planen, da du weißt, was dir am heutigen Tag besonders leicht fällt und gut gelingen kann.

Ist ein Tageshoroskop immer wahr?

Generell sollte man Horoskope nicht mit einem Blick in die Zukunft verwechseln, denn du hast letztendlich immer selbst in der Hand, was du tust. Ein Horoskop kann dir jedoch Auskunft über vorherrschende Tendenzen geben und die damit sagen, welche Bereiche des Lebens in einem bestimmten Zeitabschnitt unterstützend mit dir arbeiten und welche eher gegen dich arbeiten. Ein Tageshoroskop lässt sich dabei jedoch nicht auf einzelne Teilaspekte beschränken, sondern gilt immer für große Lebensbereiche. Was du am Ende daraus machst, bleibt dir vollkommen überlassen.

Grundlagen: So funktioniert ein Horoskop

In der Astrologie gibt es 10 Planeten: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto. Auch wenn Sonne und Mond eigentlich keine Planeten sind, zählen sie in der Astrologie dazu. Da die Erde den Mittelpunkt bildet, ist gehört sie nicht zu den "10 Planeten". Jedes Sternzeichen wird von einem Planeten beherrscht. Wenn sich der Planet in seinem Heimatzeichen befindet, kann er seine speziellen Kräfte besonders gut entfalten. In Zeichen, die nicht zu seiner Energie passen, ist das schon deutlich schwerer. Wenn du nun weißt, in welchem Tierkreiszeichen welcher Planet zum Zeitpunkt deiner Geburt stand, lassen sich Rückschlüsse auf Bereiche deiner Persönlichkeit ziehen.

Bedeutung der Planeten

Sonne:
Die Sonne ist das Zentralgestirn unseres Sonnensystems. Sie steht für die Lebensenergie, Lebensfreude, Willenskraft und Persönlichkeit. Der Stand der Sonne zum Zeitpunkt der Geburt hat einen wesentlichen Einfluss auf den Charakter des Horoskopträgers. In der Astrologie bezeichnet man die Sonne auch oft als "Quelle des Lebens". Sie wechselt jeden Monat in ein anderes Zeichen des Tierkreises. Die Sonne ist im Sternzeichen Löwe und im fünften Haus beheimatet.

Mond:
Auch der Mond spielt eine wichtige Rolle im Horoskop: Die Stellung des Mondes im Geburtshoroskop zeigt an, welche Bedürfnisse der Mensch hat und was er braucht, um sich geborgen zu fühlen. Der Mond steht generell für die Seele, Gefühle, die weibliche Seite, aber auch für Kinder und das innere Kind, das jeder Mensch in sich trägt. Bei Frauen symbolisiert der Mond die die Mutter-Kind-Beziehung und das Mutterbild, bei Männern ist es das Partnerbild. Der Mond ist im Sternzeichen Krebs und im vierten Haus beheimatet.

Merkur:
Der Merkur repräsentiert den Versand und die Lernfähigkeit. Er ist gleichzeitig ein Symbol für die Kommunikation und das Denkvermögen. Das gehören zum Beispiel lesen, schreiben, denken, reden, zuhören und analysieren. Dem Merkur entsprechen die Tierkreiszeichen Jungfrau und Zwillinge. Seine Heimat sind das dritte und das sechste Haus.

Venus:
Die Venus steht für Liebe, Partnerschaft, Erotik und Sinnlichkeit. Die Venus steht im Sternzeichen Stier und Waage und ist im siebten Haus beheimatet. Die Bedeutung ist bei beiden Sternzeichen jedoch etwas unterschiedlich: Beim Stier steht es für das Sinnliche, Genießerische. Beim der Waage steht Venus eher für Ästhetik und Harmonie.

Mars:
Der Mars bildet das Gegenstück zur weiblichen Venus und steht für Aktivität, Durchsetzungskraft. Er symbolisiert den mutigen Kämpfer. Der Mars steht im Sternzeichen Widder und ist im ersten Haus beheimatet.

Jupiter:
Der Planet Jupiter steht für die Erweiterung des eigenen Horizontes. Wachstum, Optimismus, Selbstbewusstsein und Gerechtigkeit sind hier die Schlagworte. Jupiter steht im Zeichen Schütze und im neunten Haus. Er gilt allgemein als "Glücksplanet".

Saturn:
Der Saturn steht für Grenzen, Einhalten von Gesetzen, Strukturen und Verantwortung. Der Saturn steht im Zeichen des Steinbocks und im zehnten Haus. Er befasst sich auch mit den Schwächen. Typischerweise steht er jedoch auch für Ehrgeiz. Früher galt der Saturn als "Unglücksplanet", was jedoch zu einseitig betrachtet wäre.

Uranus:
Der Uranus symbolisiert Unkonventionalität, Kreativität, Offenheit und Veränderungen. Auch Geselligkeit und Kameradschaftlichkeit wird ihm zugeschrieben. Der Uranus steht im Zeichen Wassermann und im elften Haus.

Neptun:
Der Neptun steht für ein hohes Einfühlungsvermögen. Er steht aber auch für die Flucht ins Paradies - in eine Art Traumwelt. Es geht dabei um eine Realitätsflucht, eine Flucht in eine schönere Welt. Das hat sehr viel mit Spiritualität zu tun. Neptun steht im Sternzeichen Fische im zwölften Haus.

Pluto:
Der Pluto steht für den Wunsch, alles herauszufinden und aufzudecken. Dabei ist der Pluto extrem entschlossen und überschreitet hin und wieder auch Grenzen. Pluto steht im Sternzeichen Skorpion und im achten Haus.

Hier kannst du das Horoskop "Tageshoroskop heute (Samstag, 18.11.2017)" bewerten:
17 Bewertungen mit 4.4 von 1 bis 5 Sternen